Trusted Shops & Ekomi Gütesiegel für Online Shops | Erfahrungsbericht

Heutzutage findet man Gütesiegel in den meisten deutschen Online Shops. Die Notwendigkeit von Gütesiegeln wird unter Shop Betreibern heiß diskutiert. Wobei man bedenken muss, dass selbst riesige Ecommerce Spezialisten wie Zalando auf Gütesiegel setzten. Bei einer Markenbekanntheit von 95% möchte man meinen, dass genug Kundenvertrauen bei Zalando vorhanden sein sollte. Dennoch setzt Zalando auf einen Mix aus dem TüV Gütesiegel und dem Siegel von Trusted Shops.

Darstellung der Siegel bei Zalando:

Zalando Gütesiegel Trusted Shops & TÜV
Quelle: Zalando.de

Wie auch Zalando bin ich der Meinung, dass es auf den richtigen Mix ankommt. Ich persönlich benütze in meinem Online Shop einen Mix aus dem Trusted Shops Gütesiegel und dem eKomi Kundenbeurteilungselement. Warum ich diesen Mix für ideal halte, möchte ich erklären.

Es gibt keine Ideallösung bei Gütesiegeln

Generell unterscheide ich zwei Faktoren was die Siegel angeht. Zum einen sollte das Siegel den Shop verifizieren und dem Kunden den Eindruck der Seriosität geben. Zum anderen bin ich der Meinung, dass ein Siegel mit Kundenbewertungen pures Gold Wert sein kann. Ich persönlich achte bei jedem Einkauf egal ob auf eBay, Amazon oder anderen Online Shops auf die Kundenbewertungen. Ich habe mich für einen Mix aus dem Trusted Shops Siegel und dem Kundenbewertungstool von eKomi entschieden.

Quelle: Trusted Shops

Das Trusted Shop Siegel ist mit Abstand eines der bekanntesten Siegel in Deutschland. Gerade das Siegel für die Shop Verifizierung ist ein sehr häufig verwendetes Element in Online Shops und teilt dem Kunden sofort mit, dass der Online Shop geprüft ist. Um das Logo verwenden zu dürfen muss man eine lange Liste von Kriterien erfüllen. Nur wenn alle Punkte erfüllt sind, wird der Shop von Trusted Shops als sicher empfohlen.Viele Kunden kennen das Trusted Shops Logo und man kann somit sehr schnell das Vertrauen der Kunden gewinnen.

Auf der anderen Seite, bin ich ein Fan von Kundenbewertungen. Das Tool zur Kundenbewertung von eKomi wird sehr gut von Kunden angenommen und  dadurch geben viele Kunden auch ihre Shop Bewertungen ab. Ekomi Bewertungen lassen sich auch in den Google Shopping Ergebnissen und in den Google Adwords Werbeanzeigen anzeigen. Dort können die Sternchen für erhöhte Klickraten sorgen und somit mehr Traffic generieren. Die Lösung zwei unabhängig voneinander operierende Siegel in meinem Shop zu verwenden ist bisher sehr positiv verlaufen. Jedoch würde ich nicht mehr als zwei Siegel verwenden. Es wird zum einem sehr teuer und auch für die Besucher wird der Mehrwert gemindert, da die Seite unübersichtlich wird.

ekomi Bewertung
Quelle: Ekomi

Im Moment teste ich gerade mit Rich Snippets die Kundenbewertungen des eKomi Tools in den organischen Suchergebnissen anzeigen zu lassen. Dadurch werden in den organischen Suchergebnissen die Anzahl der Bewertungen und 5 Sternchen angezeigt. Es gibt leider keine offizielle Anleitung von eKomi, aber man kann die Rich Snippets selber einbauen. Bisher hat dies sehr gut geklappt und wurde von Google auch schnell angenommen. Auch kann ich dadurch erhöhte Klickraten aufweisen.

Es kommt auf den Mix an!

Dieser Mix aus Trusted Shops und eKomi ist für mich im Moment die beste Lösung für die Verwendung von Gütesiegeln. Gerade die Verwendung von zwei unabhängig voneinander operierenden Unternehmen bringt meines Erachtens einen Vorteil. Zwei Siegel kosten auf jeden Fall mehr Geld. Ich glaube aber, dass es ein Mehrgewinn ist und die Wahrscheinlichkeit das ein Kunde Vertrauen gewinnt wird erhöht. Letztendlich bleibt es jedoch jedem selbst überlassen was er tut um das Kundenvertrauen zu gewinnen.

Es gibt noch weitere Gütesiegel wie EHI oder das TüV Siegel, worüber ich aber nur wenig sagen kann. Diese Siegel sind generell sehr teuer. Gerade das TüV Siegel ist für den normalen Online Shop Betreiber fast unbezahlbar. Zalando benützt ein TüV Siegel, jedoch sind die Kosten für ein TüV Siegel für ein Unternehmen wie Zalando leicht tragbar.

Als Beispiel fallen mir noch zwei Online Shops ein die den Mix aus Trusted Shops und eKomi sehr gut gelöst haben. Einmal der Online Shop betten.de und der Schmuckversand Luna Pearls. Beide setzen auf einen Mix aus Trusted Shops und eKomi.

Ich würde mich sehr über Kommentare freuen. Welche Siegel verwendet ihr? Setzt ihr nur auf ein Siegel? Benützt ihr noch andere Anbieter? Bei Fragen, antworte ich so schnell ich kann.

Manuel

Mein Name ist Manuel, ich bin seit 2010 selbständig und lebe von meinen Online Unternehmen. Ich betreibe seit 2010 mehrere Online Shops, Blogs und Nischenseiten. Auf diesem Blog möchte ich über meine Erfahrungen berichten und euch zeigen, wie auch Ihr erfolgreiche Unternehmen im Internet starten könnt.

13 thoughts to “Trusted Shops & Ekomi Gütesiegel für Online Shops | Erfahrungsbericht”

  1. Hi,

    danke für den Beitrag! War für mich leider nichts mehr Neues, ich wollte aber noch anmerken, dass man insbesondere bei Ekomi den Vorteil hat, dass die Ergebnis-Seiten auch zu so Suchanfragen wie „Shopname Erfahrungen“ anfangen gefunden zu werden bei Google… insbesondere für kleinere Shops natürlich ein riesen Vorteil, weil die Kunden „beruhigt“ werden und Ekomi vertrauen (zurecht denke ich).

    Liebe Grüße aus Hameln,

    Sebastian

  2. Wir verwenden seit Jahren das Gütesiegel Trusted (weil es fast jeder kennt) und natürlich das Bewertungstool eKomi (sammeln von Kundenmeinungen). Bei dem Gütesiegel sind wir aber schon seit längerem nicht mehr sicher, ob es wirklich die Conversion steigert bzw. einen Mehrwert bringt. Es gibt bereits Studien, die besagen, dass Gütesiegel nicht die Conversion steigern. Warum für etwas zahlen, wenn es nicht viel, bzw. nichts bringt. Ist man lange genug am Markt, sollte das Vertrauen der Kunden da sein – somit ist ein solches Gütesiegel hinfällig.

    Ganz anders sieht das bei Kundenbewertungen aus. Hier gibt es einige Statistiken, die klar den Mehrwert ausdrücken. Wir selber haben es natürlich auch gemerkt. Die Retouren sind gesunken, der Warenkorb wurde voller und bei den Adwords Kosten konnten wir eine Menge Geld einsparen. Und welcher Händler spart nicht gerne Geld? Bei den Großkonzernen s.o., spielt Geld natürlich keine Rolle. Wir können das Bewertungssystem eKomi sehr empfehlen. Bei eKomi werden nur echte und transkationsgebundene Bewertungen gesammelt und händisch frei geschaltet. Der Begriff Gütesiegel trifft hier, meiner Meinung nach, nicht zu. Das Unternehmen eKomi kümmert sich rein um Kundenmeinungen und das richtig gut – ohne hier Werbung machen zu wollen.

    Fazit: Gütesiegel muß nicht sein (Kosten überdenken)– Kundenbewertungen/Empfehlungen müssen sein!! Das ganze Leben besteht aus Empfehlungen. 😉

  3. Wir setzen in unseren Onlineshops 2 Bewertungssysteme ein. Ekomi und Trusted Shops. Beide Systeme haben ihre Vor.- und Nachteile. Was auffällig ist, dass die Bewertungen bei Ekomi durchwegs besser ausfallen. Kundenbewertungen sind wichtig aber jeder Bewerter sollte mit seiner Meinung auch sorgfältig umgehen. Es passiert bei uns nicht selten, dass ein Kunde der mit der Ware nicht so zufrieden war, auch die Kriterien für Lieferung, Webseite und Kundenservice herabstuft obgleich er den Kundenservice nie benutzt hat und seine Ware binnen 48 Stunden im Haus hatte. Bei Trusted Shops kommt noch hinzu, dass die rein subjektive Bewertung der Webseite in das Ergebnis einfließt. Kritik in Bewertungssystemen sollte immer ernst genommen werden und den Händler ermutigen seine Fehler zu erkennen. Die Kritik der Kunden sollte jedoch auch den Tatsachen entsprechen und das Bewertungssystem nicht für den Kleinkrieg verwendet werden. Letztlich kann man viele Probleme im Vorfeld lösen – wenn man es denn will.

  4. Danke für den guten Vergleich und auch die hilfreiche Kommentare. Auch ich beschäftige mich gerade mit Kundenbeewertungstools und beschäftige mich mit Trusted, Foxrate, ausgezeichnet. org und tendiere zu Ekomi – ich finde die Lösung von Ekomi wirklich in jeder Hinsicht gut umgesetzt, vielleicht tendiert man aber auch via „Hugo Boss“ Effekt einfach zum teureren Produkt und interpretiert ein Image hinein, daß gar nicht vorhanden ist.

    However, ich finde es immer noch spannend, wie es manche Shops schaffen, negative Bewertungen offensichtlich entfernen zu können – ich bin in den vergangenen Wochen einem reinrassigen Betrüger aufgesessen, bei dem ich nicht mal postalisch etwas zu stellen kann, in Foren überschlagen sich die Hilferufe und die Bewertungstools und auch Qype zeigen keinerlei Negativurteile, Forenuser berichten von entfernten Negativbewertungen. Das finde ich natürlich einen Hammer und ja – der Bewertungstoolbetreiber haftet ja sicher nicht für den Schaden (160,- Euro).

    1. Hi Toni, Danke für den Beitrag. Wäre interessant zu wissen, bei welchen Bewertungsanbieter der Betrüger war. Ich kann mir das bei den professionellen Bewertungstools wie Ekomi, Trusted Shop fast nicht vorstellen. Und ja, manche Bewertungstoolbetreiber haften für Ihre Online Shops. Trusted Shop hat da den berühmten Käuferschutz.

      1. Wie von Dir bereits gesagt, Ekomi und Trusted Shops sind von dem von mir sehr negativ besetzten Fall nicht verwendet und insofern natürlich auch sauber. Auch Trustpilot scheint eine gute Bewertungsquelle zu sein, dort sind Negativkommentare zu Hauf sichtbar. Grüße und schönen Sonntagabend

  5. Hallo. Soweit ich weiß gibt es heute sogar System die bestimmte Bewertungssysteme zusammenfassen. Ein Beispiel dafür ist z.B. Foxrate.de bei denen Shopbewertungen mit den Bewertungen von eBay zusammengefasst werden.

    Leider finde ich trotz intensiver Suche gerade kein Tool das über Foxrate hinaus geht 🙁

    Kennt jemand ein System das wiederum alle möglichen Systeme bündelt, dass also die Bewertungen von „eKomi“, „Trusted Shops“, „TrustPilot“, „eBay“ und „Amazon“ (und ggf. noch weiteren Services) in einem Widget oder auf einer Zertifiaktseite zusammenfasst?

    Danke, Sascha

  6. Danke für den ausführlichen Artikel.
    Was mich interessieren würde: Hast Du es geschafft, die eKomi-Bewertungen per Rich Snippet so einzubauen, dass sie auch in der organischen Suche angezeigt werden?

  7. Interessant wäre auch, inwieweit die kleineren Gütesiegel-Anbieter (protectedshops, shopauskunft, shopvote etc.) eine Kaufentscheidung beeinflussen oder zumindest einen Shop dadurch interessanter finden. Die Frage ist, ob die Kunden ausschließlich auf bekannte Gütesiegel setzen oder es auch honorieren, dass überhaupt eine Art von Qualitätssicherung im Onlineshop eingesetzt wird.

  8. Hallo,

    ich bin derzeit auch auf der suche nach einem Zertifikat. Der Artikel ist schon etwas älter aber mittlerweile lassen sich ja auch über Trusted Shops Shopbewertungen von Kunden verwalten. Also benötige ich eigenltich keine 2 Zertifikate mehr!
    Ich finde die Preise von Trusted Shops sehr hoch. Wir würen so um die 250€ auf den Tisch legebn. Wie ich finde ein stolzes Sümmchen

    Gruß Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.